Fix und

Flex verfugt.

Udo Baumgartner / der Fliesen-Meisterbetrieb aus St. Stefan bei Wolfsberg.
Mein Name ist Programm: „fix verfliest“ heißt meine Firma und ist spezialisiert auf hochwertige Qualität bei bestem Service. Die einfache und flotte Verarbeitung mit der neuen Flexfuge Platinum FX 66 ist dabei genau mein Ding: Premium Qualität, große Umweltfreundlichkeit und hohe Arbeitserleichterung – und das Ganze selbstverständlich bei maximaler Performance. Das hält.
https://fix-verfliest.at/

Best4you

Flexfuge Platinum FX 66

Hoch flexibel und lange schön!

  • innen und außen
  • Wand und Boden
  • hoch flexibel
  • abriebfest
  • Perleffekt
  • Naturstein, Feinsteinzeug und vieles mehr
  • Fugenbreiten von 1 – 6 mm (nationale Vorgaben sind zu beachten und einzuhalten)
  • fragefreundliches Gebinde

 

Mit der neuen Flexfuge Platinum FX 66 ist den MUREXIN Produktentwicklern ein hervorragender Fugenmörtel gelungen, der sich unter anderem durch seine einfache und flotte Verarbeitung auszeichnet: Das Einbringen in die Fuge gelingt geschmeidig und speziell bei nichtsaugendem Verlegegut zieht die Fugenmasse schnell und gleichmäßig an, erreicht rasch eine hohe Endfestigkeit. Das Verarbeiten und die weiteren Arbeitsschritte sind somit ohne Zeitverzögerung möglich!
Ein weiteres Plus ist der Perleffekt, der die Fugen lange schön aussehen lässt und zu einem beständig attraktiven Gesamtbild der verfliesten Fläche maßgeblich beiträgt. Im Vergleich zu ihren Vorgängern punktet die FX 66 bei Weiß mit einem helleren Weißgrad.

 

Produkteigenschaften
Pulverförmiger, lebensmittelechter, wasser- und frostfester, sehr geschmeidiger, hochfester und flexibler Fugenmörtel mit Perleffekt. Die geringe Wasseraufnahme des hoch abriebfesten Fugenmörtels verhindert zuverlässig Fleckenbildung.

 

Technische Daten
Fugenbreite: 1 – 6 mm (nationale Vorgaben sind zu beachten und einzuhalten)
Wasserbedarf: Weiß: 0,30 l/kg; Bali, Anthrazit: 0,23 l/kg;
Rastzeit: ca. 3 Min.
Verarbeitungszeit: ca. 30 Min.
Verarbeitungstemperatur: +5 bis +35 °C
begehbar: nach ca. 2 – 4 Std.
voll belastbar: nach ca. 24 Std.