Willkommen im Presseraum von Murexin.

Aktuelle Presseinformationen und Pressearchiv von Murexin. Bei Fragen und weiteren Fotowünschen wenden Sie sich bitte an unseren Pressekontakt.

 

Pressekontakt

Mag. Waltraud Potzmann
+43 (0) 2622 / 27401 222
w.potzmann@murexin.com

Logo herunterladen

18. April 2018
Wahrzeichen Wiens renoviert und mit technischen Neuerungen ausgestattet

Der Donauturm, mit seinen 252 Metern bis zur Turmspitze das höchste Gebäude Österreichs, wurde um 8,5 Millionen Euro saniert. Dem Architekten Gregor Eichinger war wichtig, dass bei der Modernisierung des denkmalgeschützten Bauwerkes die klare Formensprache und Eleganz der 1960er Jahre erhalten bleiben, beziehungsweise wieder dahin zurückgeführt wird. Neben optischen Neuerungen kamen auch multimediale hinzu, die dem Besucher noch mehr Einblicke und interaktive Ausblicke ermöglichen. Bei der aufwendigen Renovierung der Böden kamen Fliesenverlegeprodukte von Murexin zum Einsatz, die vom erfahrenen Weinviertler Steinmetzmeisterbetrieb stone4you perfekt verarbeitet wurden.

Auf insgesamt 100 Quadratmeter Bodenfläche verlegten die Profis von stone4you Fliesen des Herstellers Inalco im Format 1 x 1 Meter: im Zentralgeschoß, Installationsgeschoß und auf den Stufen in den Stiegenhäusern zum Restaurant und zum Café. Auf rund 200 Quadratmetern wurden Steinplatten aus Serpentinit im Format 60 x 60 Zentimeter im Foyer, in den Verbindungsgängen und in den Bereichen vor dem Lift verlegt.

„Da großformatige Fliesen verarbeitet werden sollten, achteten wir ganz besonders auf die Untergrundvorbereitung. Beim Verlegen selbst war die Herausforderung, dass es beim Donauturm natürlich viele Rundungen gibt und damit unzählige Schneidearbeiten angefallen sind. Beispielsweise musste jede Platte der 57 gedrehten Stufen zugeschnitten werden und auch etliche Platten im Zentralgeschoß “, beschreibt Lukas Förstel (Projektleiter, stone4you) den enormen Arbeitsaufwand.

Im Zuge der Vorbereitungsarbeiten wurde der bestehende Boden nach der Entfernung des Altbelages mit Tiefengrund LF 1 grundiert und anschließend das Entkoppelungsvlies mit Profiflex Maxi MB 25 verklebt. Die Fliesen wurden mit Schnellflex Klebemörtel Trass SFK 85 verlegt und mit Flexfuge Profi FX 65 verfugt.

Die Platten aus Sepentinit im Erdgeschoß wurden von den Fachkräften von stone4you nach entsprechender Vorbehandlung des vorhandenen Estrichs mit Schnellflex Klebemörtel Trass SFK 85 verlegt und ebenfalls mit der Flexfuge Profi FX 65 verfugt.

Neben der Sanierung der Böden im Turmrestaurant, Turmcafé und der Aussichtsterrassen hat sich im Donauturm noch einiges geändert: Die Brandschutz- und Sicherheitsmaßnahmen wurden auf den neuesten Stand gebracht und der Turm präsentiert sich nun sogar multimedial: Auf den Terrassen beispielsweise befinden sich interaktive Panorama-Screens, die in acht Sprachen Auskunft über die umliegenden Wiener Sehenswürdigkeiten geben. Multitouchwalls im Erdgeschoß machen den Donauturm und die Hauptstadt Österreichs in Videos und Quizzes interaktiv erlebbar.

 

Verarbeiter:
stone4you
Mitterweg 9
2020 Hollabrunn

Schauraum in 1010 Wien: Schottenring 31
www.stone4you.at

9. April 2018
Murexin als Leitbetrieb neuerlich zertifiziert!

Beim Themenabend der Leitbetriebe Austria am Wiener Hafen wurde Murexin GmbH erneut als Leitbetrieb ausgezeichnet. Bernhard Mucherl (Geschäftsführer Murexin GmbH) nahm die Urkunde für die Re-Zertifizierung kürzlich von Monica Rintersbacher (Geschäftsführerin Leitbetriebe Austria) im feierlichen Rahmen entgegen.

„Wir sind sehr stolz darauf, dieses Gütesiegel bereits seit vielen Jahren tragen zu dürfen. Es bestärkt uns unter anderem in unserem Bestreben die Forschung und Entwicklung für unsere Produkte weiterhin voranzutreiben, die den Verarbeitern auf der Baustelle die tägliche Arbeit erleichtern. Dazu investieren wir laufend in unseren Produktionsstandort Wiener Neustadt und stärken damit unsere Präsenz am heimischen sowie am internationalen Markt,“ beschreibt Bernhard Mucherl den Unternehmensgedanken.

Als „Leitbetrieb“ werden Vorzeigeunternehmen der österreichischen Wirtschaft ausgezeichnet. Bedingung ist neben dem Bestehen eines umfassenden Screenings auch der Nachweis eines nachhaltigen Unternehmenserfolges, gesellschaftlicher Verantwortung, Innovation, Marktstellung und Mitarbeiterentwicklung der Unternehmen.

Seit knapp einem Jahrzehnt bringt sich der heimische Hersteller von Bauchemieprodukten in die Plattform in den Bereichen Wissens- und Erfahrungsaustausch ein. Murexin GmbH ist bei zahlreichen Produktneuheiten federführend am Markt und Vorreiter.

Bild: Sabine Klimpt

31. Januar 2018
Murexin Produkt-Premieren zu Jahresbeginn

Für den österreichischen Bauchemieproduzenten Murexin GmbH ging das Jahr mit wichtigen Messen los: Die Domotex in Hannover vom 12. – 15. 1. 2018 eröffnete die Reihe der Produktschauen aus dem Bereich Bodenbeläge mit einem neuen Messekonzept, das rund 45.000 Besucher anzog. Darauf folgte die CASA in Salzburg vom 24. – 27. 1., die für kreatives Wohnen, Einrichten und Lifestyle steht.

Aprés Ski für alle!
Der Murexin Stand auf der Domotex im Design einer modernen Skihütte war sehr gut besucht, vor allem bei der Standparty mit Live-Band am Samstag hat es die angekündigte Hüttengaudi tatsächlich bis in den Norden Deutschlands geschafft. Hier traf österreichischer Flair auf große internationale Zustimmung. Mario Blank (Vertriebsleitung Parkett- und Klebetechnik Deutschland, Murexin GmbH) zieht eine äußerst positive Bilanz: „Für die geänderte Organisation der Domotex nahm ich viel Lob der Besucher wahr, denn die neue nach Branchen zusammengestellte Hallenstruktur hatte einen hohen Orientierungswert." Murexin GmbH ist mittlerweile in Deutschland mit Produkten aus den Sparten Parkett- und Klebetechnik sowie Fliesenverlegetechnik eine fixe Größe. Das Vertriebsteam wird weiterhin verstärkt und zeichnet sich vor allem durch seine hohe Servicequalität sowie Produkt- und Verarbeitungskompetenz aus.

Neue Produkte im Rampenlicht
Im Mittelpunkt standen die Produkte der Sparte Parkett- und Klebetechnik: die rollfähige Silan-Feuchtigkeitssperre MS-X 3, die besonders ergiebige Nivelliermasse Maximo M 61 und der ökologische Parkettklebstoff X-Bond MS-K 530. Für einen hervorragenden Schutz des Parkettbodens ohne dabei sichtbar zu sein, sorgt der neue Mattlack Ultra M 88. Mit Produktmustern, Verarbeitungsfilmen und in Beratungsgesprächen informierten die Vertriebsmitarbeiter die Interessenten über die Verarbeitungseigenschaften und -vorteile der jüngsten Mitglieder der Murexin Produktfamilie. 

Verlässlichkeit der Mozartstadt
Peter Reischer (Vertriebsleitung, Murexin GmbH) zeigt sich mit dem Auftritt auf der CASA sehr zufrieden: „Als einziger heimischer Klebstoffproduzent schätzen wir das traditionell bunt gemischte Publikum, das uns wertvolle Kontakte und in weiterer Folge gute Geschäftsbeziehungen bringt. Die CASA ist zu Jahresbeginn die ideale Plattform unsere Neuheiten einem breiten Publikum zu zeigen.“ Effiziente, ökologische und schnelle Produkte sind 2018 bei Murexin Ton angebend. Bei der Produktentwicklung standen die Wünsche der Handwerker wie hoher Ausführungskomfort, sichere Verarbeitung und Kosteneffizienz, im Vordergrund. „Der Gesundheitsschutz der Verarbeiter nimmt bei uns einen wichtigen Platz ein, ebenso wie die technisch einwandfreie Verarbeitung, ökologische Verträglichkeit und hohe Qualität unserer Produkte,“ so Reischer weiter.

Hüttengaudi 2.0
Schnelle Produkte aus den beiden Bereichen Parkett- und Klebetechnik sowie Farb- und Anstrichtechnik waren bei der Murexin Skihütte auf der CASA ebenso angesagt wie flotte Verarbeiter: Bei der Ski-Challenge auf der Spielkonsole konnten die geschicktesten einen Skiurlaub als Hauptpreis ins Ziel fahren. Das neue Maximo Dekorsystem, das aus der Raumluft verbessernden Tonspachtel Maximo M 75 und den TAO Trendfarben besteht, wurde in einem eigenen Videoraum in einem Verarbeitungsfilm und auf dekorativen Mustersäulen erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Premiere feierten auch die Leichtspachtel LS 85, die Filz-Maschinenspachtel Durapid M 65 sowie die Innenfarbe Maximo AM 2700.

Pressemeldungen

Wird geladen ...