Fliesenverlegetechnik – Sanierung Thermalschwimmbecken

Kein Becken von der Stange – Schwimmbadsanierung mit vielen Extras

Das Thermalschwimmbecken „C“ des Hotel Terme Apollo im berühmten italienischen Kurort Montegrotto Terme wurde mit Murexin Produkten saniert. Das Hotel liegt inmitten eines rund zwei Hektar großen Gartenparks und zählt mit seinen Heilbädern, Wellness- und Gesundheitsangeboten zu den führenden Häusern der Region.

Das Therapieangebot umfasst neben Hydrotherapie und Fangokuren auch vorbeugende und heilende Maßnahmen bei Osteoarthrose, Osteoporose, Rheuma und Atemwegserkrankungen. Das Herzstück des Kurhauses ist die Balneotherapie – in unterschiedlichen Heilschwimmbädern werden Wassermassage-Behandlungen mit modernster Luft/Wasser-Technologie angeboten. 

Das Schwimmbad „C“ ist ein Wasserbecken mit Hydrotherapie und umfasst eine Fläche von rund 600 m2. Bei der Sanierung galt zu beachten, dass das Becken nach der Wiederaufnahme des Betriebes mit Thermalsalzwasser mit einer Temperatur von ca. 35°C gefüllt ist. Ebenfalls wurde großes Augenmerk auf die Abdichtungen der verschiedenen Einbauteile wie Boden-Geysir, Bubble benches, Massage-Düsen, Scheinwerfer, Abläufe etc. gelegt. Besonders aufwändig war das Eindichten der im Becken befindlichen Antistress-Hydromassage-Liegen.

Im Zuge der Vorbereitungsarbeiten wurde beim Altbestand der keramische Belag entfernt. Nach mechanischer Vorbehandlung des Untergrundes und Reinigung wurde mit Supergrund D 4 Rapid grundiert. Unebenheiten wurden mit Flex Klebemörtel Maximo M 41 egalisiert. Die Ausgleichsarbeiten im Bereich des Beckenkopfes wurden mit Ausgleichsmörtel Trass Schnell AM 50 durchgeführt. 

Bei den vorhandenen Einbauteilen wurden einige Hohlstellen mit Epoxyklebemörtel Weiß EKY 91verfüllt und anschließend die großzügig gewählten Bereiche rund um diese Teile mit Epoxy Basisharz EP 70 BM grundiert und mit feuergetrocknetem Quarzsand QS 98 in der Körnung 0,3 – 0,8 mm im Überschuss abgesandet. 

Nach entsprechender Reinigung wurde die gesamte Fläche des Beckens mit Profi Dichtfolie Schnell Maximo PSM 1K, die in zwei Schichten aufgerollt wurde, abgedichtet. Die Verlegung des Feinsteinzeugs in den Formaten 30 x 30 cm und 15 x 60 cm erfolgte mit Epoxyklebemörtel Weiß EKY 91. Passend zum System wurde mit Fugenmörtel Epoxy FMY 90 verfugt. Als Dichtstoff kam das Natursteinsilikon SIL 50 zum Einsatz.

Bei der Abdichtung der neuen Polystyrolkörper, die die Basis für die Hydromassage-Liegen bilden, wurde bei der ersten Schicht mit Profi Dichtfolie Schnell Maximo PSM 1K das Energy Textile vollfächig eingespachtelt. 

Die Sanierungsarbeiten fanden außerhalb der Haupsaison von Januar bis März 2018 statt und mussten innerhalb eines straffen Zeitplans abgeschlossen werden. Um vor Witterung geschützt arbeiten zu können, wurde eigens eine Einhausung errichtet. Der Zeitdruck war neben den zahlreichen und aufwändigen Arbeitsschritten bei der Abdichtung die größte Herausforderung bei der Realisierung des Projekts. 

 

Fotos: ©Hotel Terme Apollo

 

Hotel Terme Apollo
Via San Pio X, 4
I-35036 Montegrotto Terme (PD)
www.termeapollo.it


Fliesenverlegetechnik – Sanierung Thermalschwimmbecken

Wird geladen ...