Beschichtungstechnik

EPOXY GRUNDIERHARZ GH 50

  • sehr emissionsarm - EC1 plus
  • niedrigviskos
  • universell einsetzbar
  • hoch verfüllbar

Niedrigviskoses, modifiziertes, lösemittelfreies, unpigmentiertes, geruchsneutrales Epoxidharz-Härtersystem in zwei Komponenten für universelle Verwendung im Bauwesen. Das Material ist sehr emissionsarm und kann je nach Bedarf bauseits mit feuergetrocknetem Quarzsand hoch verfüllt werden. Im Innen- und Außenbereich als Grundierung und Kratzspachtelung für Epoxy-Beschichtungen, zur Sanierung von Estrichrissen, Ausfüllen von Estrichhohlstellen im Injektionsverfahren, zur Herstellung von Mörtelmischungen mit Quarzsand zum Vergießen von Maschinenfundamenten und Stehern, sowie zur Herstellung von Dampfbremsen.

Verbrauch
​als Grundierung ca. 0,25 kg/m² je Auftrag als Kratzspachtelung ca. 0,6 kg/m² pro mm bei MV 1:1 bis 1:2,5 mit QS 0,1 - 0,2 mm bzw. 0,3 - 0,8 mm als Grobmörtel ca. 2 kg/m² pro cm, MV: bis 1:10, QS 0,063 - 3,5 mm als Dampfbremse ca. 0,40 kg/m²

Farbe
transparent

Service

Tools für Ihre tägliche Arbeit

Sie wollen mehr über unsere Produkte erfahren oder unsere Servicetools für die sorgenfreie Planung Ihres Bauprojekts nutzen? Finden Sie hier weiterführende Informationen zu Produkten, Preisen, Referenzen und mehr auf einen Blick und als Download.

Newsletter

Immer auf dem
neuesten Stand